help_outline Region / Lizenznehmer: ändern

SAKRET GMBH

Düsenführerlehrgang | DIN EN 14487 und 18551

Das fachgerechte Verarbeiten von Spritzbeton und Spritzmörteln erfordert nach DIN 18551 ausreichende Erfahrung und Kenntnisse im Umgang mit den Besonderheiten der Spritzbetontechnik. Der Düsenführer muss dahingehende entsprechend geschult werden. In einem dreitägigen Seminar werden diese Inhalte vermittelt.

Inhalte des dreitägigen Seminars:

 

  • Grundlagen der Betontechnologie

  • Spritzbeton und -mörtel nach DIN EN 14487 / DIN 18551

  • Maschinentechnik / Spritztechnik

  • Arbeitssicherheit

  • Anwendungsorientierte Praxis

Prüfung

Der Lehrgang schließt mit einer theoretischen und praktischen Prüfung einer amtlichen Materialprüfanstalt ab. 

Nach bestandener Prüfung erhalten die Teilnehmer ein Zertifikat, welches bestätigt, dass die erforderlichen Kenntnisse nach DIN 18551 erworben wurden.

Für den anwendungstechnischen Praxisteil stehen den Teilnehmern erfahrene Düsenführer mit Rat und Tat zur Seite.

Zielgruppe

Spritzbeton-Verarbeiter

Der Lehrgang richtet sich an Verarbeiter, die Spritzbeton und -mörtel nach DIN EN 14487/DIN 18551 einbauen und nachbehandeln.

Lehrgangsorte

Achtung: 2 Lehrgangsorte

Theorieteil: Kommunikationsweg 3 a, 99734 Nordhausen

Praxisteil: Helmestraße 96, 99734 Nordhausen

Termine

2 Termine verfügbar

10. – 12. Februar 2021

17. – 19. Februar 2021

Anmeldung per Mail 

Anmeldeschluss ist 30. November 2020. Die Mindestteilnehmerzahl pro Lehrgang liegt bei 15 Personen und ist auf 20 Personen beschränkt.

Kosten

875 € zzgl. MwSt. pro Teilnehmer

inkl. Verpflegung an den Lehrgangstagen, exkl. Übernachtung

Eine Liste mit verfügbaren Hotelplätzen erhalten Sie mit der Anmeldebestätigung.

 

In Zusammenarbeit mit

Werner Mader GmbH

Bullauer Straße 6
64711 Erbach

Datum & Uhrzeit
Veranstalter
SAKRET GmbH 
Preis pro Person
875
Freie Plätze