help_outline Ihre Region / PLZ: ändern
Sonstige Produkte

SAKRET Setz-Fix SF

Zementärer Montage-Mörtel zur Fixierung im Garten

Einfach zu verarbeitender Mörtel für kleine Fundamente im Garten und rund ums Haus

SAKRET Setz-Fix SF ist ein Montagemörtel zur einfachen Erstellung von Kleinfundamenten im Garten, z.B. für Gartenzäune, Wäschespinnen und Torrahmen oder Gartengrills, Gartenbänke und Gerätehäuschen.

SAKRET Setz-Fix SF wird aus dem Gebinde in den vorbereitete Grube im Erdreich gefüllt und nur noch mit Wasser benetzt. Der Mörtel härtet schnell aus und ist frost- und witterungsbeständig.

Beachten Sie in jedem Fall die Verarbeitungshinweise im Technischen Merkblatt sowie das Sicherheitsdatenblatt.

mehrweniger

Artikel

  • grau
    Gebindegröße
    25 kg Sack
    Liefermenge
    1 x 42 Stück auf Palette
    EAN / GTIN
    4005813101131

Häufig gestellte Fragen zu SAKRET Setz-Fix SF

SAKRET Setz-Fix SF ist ein schneller Montagemörtel, den Sie einfach durch benetzen mit Wasser anmischen. So fixieren Sie rasch und unkompliziert Gartenzäune, Wäschespinnen oder Torrahmen. Auch für kleine Fundamente im Garten, z. B. für den Grill oder eine Bank ist das Material gut geeignet.
SAKRET Setz-Fix SF wird nicht angemischt, sondern aus der Tüte in das Loch eingebracht und mit Wasser übergossen. Danach härtet es schnell aus.

Nässen Sie den Untergrund leicht vor.

In das vorbereitete Erdloch füllen Sie SAKRET Setz-Fix SF trocken direkt aus dem Gebinde bis zu einer max. Höhe von 20 cm ein. Anschließend benetzen Sie mit einer Gießkanne mit Wasser. Die Oberfläche verdichten Sie dann durch leichtes Anklopfen mit dem Spaten und ziehen es sauber ab.
Achten Sie darauf, Erdlöcher für Fundamente frostfrei auszuheben. Bei tieferen Aushüben bringen Sie mehrere Lagen von je 20 cm auf.

Das wasserbenetzte Produkt beginnt nach 5 Minuten mit der Erhärtung, danach ist eine Lageänderung nicht mehr möglich. Hilfskonstruktionen für die Fixierung von Einbauteilen können nach ca. 30 Minuten entfernt werden. Nach ca. 1 Stunde können kleinere Bauteile belastet werden. Nach rund 28 Tagen ist das Material völlig durchgehärtet.

Schützen Sie das abbindende Produkt während der Verarbeitung vor niedrigen Temperaturen (unter 5°C) und vor direkter Sonne, Zugluft, Frost oder Schlagregen.
Angebrochene Gebinde sofort verschließen. Nicht angebrochene Gebinde sind zwölf Monate haltbar, wenn sie geschützt, kühl und trocken gelagert werden. Abgebundene Produktreste entsorgen Sie als Bau- und Abbruchabfälle.
Achtung: Zement kann die Haut reizen. Tragen Sie Handschuhe und lange Ärmel. Schützen Sie vor allem Ihre Augen durch eine Schutzbrille.


Nur die technischen Daten aus dem Technischen Merkblättern und den Sicherheitsdatenblättern sind bindend. Der Materialverbrauch ist abhängig von der Beschaffenheit des Untergrundes, der Handhabung des Werkzeuges und dem Verwendungszweck. Bei den Verbrauchsangaben (des Mengenrechners) handelt es sich um Erfahrungs- und Richtwerte, die im Einzelfall abweichen können.


Das könnte Sie auch interessieren: