help_outline Ihre Region / PLZ: ändern
Putze

SAKRET Reinkalk-Innenputz RK-IP

Faserarmierter Kalkmörtel mit natürlichem hydraulischen Kalk

Reinkalk-Innenputz für gesundes Bauen und die Renovierung und Sanierung von historischen Bauten

SAKRET Reinkalk-Innenputz RK-IP ist ein faserarmierter Kalkmörtel auf der Basis von natürlichem hydraulischem Kalk mit ausgesuchten Zuschlägen; er wird als ein- oder zweilagiger Unterputz oder als anstrichfertiger zweilagiger Putz ausgeführt, z.B. in Filzputzstruktur.

Die starke Anlehnung an historische Kalkmörtel macht SAKRET Reinkalk-Innenputz RK-IP besonders für die Sanierung und Renovierung von denkmalgeschützten historischen Objekten interessant. Aufgrund seiner besonderen bauphysikalischen Eigenschaften wird Kalkputz auch zunehmend im ökologischen Bauen unter dem Gesichtspunkt der Wohngesundheit eingesetzt.

Der Kalkputz ist in abgebundenem Zustand spannungsarm, hoch diffusionsoffen, feuchtigkeitsregulierend und anhaltend alkalisch; er verhindert dadurch z.B. Schimmelbefall in Wohnräumen auf natürliche Art und ohne Zusätze.

Verarbeitung des Kalkputzes SAKRET Reinkalk-Innenputz RK-IP kann von Hand oder mit allen gängigen Misch- und Putzmaschinen verarbeitet werden. Der Untergrund wird ja nach Eigenschaften durch Vornässen, einen Spritzbewurf oder eine Kontakspachtelung vorbereitet. Bei zweilagiger Ausführung werden die Lagen frisch in frisch aufgetragen; bei hohen Gesamtschichtdicken ist eine Standzeit zwischen dem Aufbringen der Schichten einzuhalten. Die Oberfläche kann modelliert, gefilzt oder geglättet werden.

Beachten Sie in jedem Fall die Verarbeitungshinweise im Technischen Merkblatt sowie das Sicherheitsdatenblatt.
mehrweniger

Artikel

  • Gebindegröße
    30 kg Sack
    Liefermenge
    1 x 1 Stück auf Palette
    EAN / GTIN
    4005813806142
    Gebindeform
    Sack
  • Gebindegröße
    1000 kg lose
    Liefermenge
    1 x 1 t im Silo
    EAN / GTIN
    4005813806159
    Gebindeform
    lose

Ergänzende Produkte und Produktalternativen


Nur die technischen Daten aus dem Technischen Merkblättern und den Sicherheitsdatenblättern sind bindend. Der Materialverbrauch ist abhängig von der Beschaffenheit des Untergrundes, der Handhabung des Werkzeuges und dem Verwendungszweck. Bei den Verbrauchsangaben (des Mengenrechners) handelt es sich um Erfahrungs- und Richtwerte, die im Einzelfall abweichen können.


Das könnte Sie auch interessieren: