help_outline Region / Lizenznehmer: ändern
Wärmedämm-Verbundsysteme

SAKRET Abdichtspachtel filzbar ADS-F

Organisch gebundene Spachtelmasse zur Alternativabdichtung im Sockel- und Perimeterbereich.

Filzbare und überstreichbare Spachtelmasse zur Abdichtung von Beton, Putz und Mauerwerk gegen nicht drückendes Wasser und zum Verkleben von Dämmplatten

SAKRET Abdichtungsspachtel ADS-F ist eine vergütete zweikomponentige Spachtelmasse aus mineralischen Komponenten und einer wässrigen Kunstharzdispersion für innen und außen. Er wird im Fassadenbereich am Sockel und im erdberührten Bereich zur Abdichtung von Putz-, Mauer- und Betonflächen gegen nicht stauendes bzw. nicht drückendes Wasser eingesetzt und ist auch als Klebemörtel für Dämmplatten verwendbar. SAKRET Abdichtungsspachtel ADS-F ist lösemittelfrei, filzbar und schlämmbar, wirkt rissüberbrückend und bleibt auch bei Kälte flexibel.

Anwendung als Dichtmasse oder Klebemörtel für Sockel- und Perimeterdämmplatten SAKRET Abdichtungsspachtel ADS-F haftet sehr gut, auch auf Bitumenbeschichtungen. Er wird im erdberührten Bereich bis über die Geländeoberkante auf den Beton oder das Mauerwerk aufgetragen und dichtet so gegen Erdfeuchte und nicht drückendes bzw. nicht stauendes Wasser ab. Der Abdichtspachtel kann auch als Kleber für Dammplatten im Sockel- und Perimeterbereich eingesetzt werden.

Anwendung als Sockeloberfläche an Fassaden SAKRET Abdichtungsspachtel ADS-F kann gefilzt und überstrichen direkt eine abdichtende, sichtbare Oberfläche im Sockelbereich bilden. Alternativ kann ein Putz mit den gewünschten Eigenschaften aufgebracht werden.

Verarbeitung des Abdichtspachtels SAKRET Abdichtungsspachtel ADS-F wird aus Flüssig- und Pulverkomponente homogen angemischt und mit Quast oder Traufel in einer der Anwendung entsprechenden Schichtdicke aufgetragen. Die Oberfläche ist nach Ansteifen filzbar und nach entsprechender Trocknungszeit mit einer geeigneten Farbe überstreichbar.

Beachten Sie in jedem Fall die Verarbeitungshinweise im Technischen Merkblatt sowie das Sicherheitsdatenblatt.
mehrweniger

Um Ihnen die regionale verfügbaren Produkte zeigen zu können, benötigen wir Ihre Postleitzahl. 


Nur die technischen Daten aus dem Technischen Merkblättern und den Sicherheitsdatenblättern sind bindend. Der Materialverbrauch ist abhängig von der Beschaffenheit des Untergrundes, der Handhabung des Werkzeuges und dem Verwendungszweck. Bei den Verbrauchsangaben (des Mengenrechners) handelt es sich um Erfahrungs- und Richtwerte, die im Einzelfall abweichen können.


Das könnte Sie auch interessieren: