help_outline Region / Lizenznehmer: ändern
Entkopplung / Trittschalldämmung

SAKRET Trittschallplatte TSP

Kunstharzgebundene Faserplatte

Trittschallplatte zur Schalldämmung und Wärmedämmung in Bodenaufbauten von Innenräumen

Die SAKRET Trittschallplatte TSP ist eine kunstharzgebundene diffusionsoffene Faserplatte, die in Innenräumen unter starren Bodenbelägen wie keramischen Belägen eingebaut wird, um den Trittschall stark zu reduzieren, um eine Wärmedämmung des Bodens zu erreichen oder um einen rissgefährdeten Boden vom Belag mechanisch abzukoppeln. Die Untergründe müssen tragfähig sein, z.B. Beton, Estrich, Holzböden, Stein und Keramik.

Einsatzbereiche sind z.B. schlecht wärmegedämmte Räume mit erdberührten kalten Böden, trittschallsensible Wohnungen und Etagenwohnungen, Hotels, Geschäftsräume, Dielen, Treppenhäuser und Büros in Alt- und Neubauten. In Feuchtträumen ist eine fachgerechte Abdichtung erforderlich; für den Dauernassbereich sind die Trittschallplatten nicht geeignet.

Die Trittschallplatte ist in unterschiedlichen Stärken mit jeweils veränderter Dämmwirkung erhältlich.

Verarbeitung der Trittschallplatten Die Trittschallmatten werden verklebt, Mörtelstege oder andere Schallbrücken sind zu vermeiden bzw. durch passende Anschlüsse zu eliminieren. Bei Einbau in Feuchträumen müssen angemessene Abdichtungsmaßnahmen getroffen werden, z.B. in Form einer Verbundabdichtung.

Beachten Sie in jedem Fall die Verarbeitungshinweise im Technischen Merkblatt.
mehrweniger

Meine Region wählen (erforderlich zur Anzeige von technischen Produktdaten)


Nur die technischen Daten aus dem Technischen Merkblättern und den Sicherheitsdatenblättern sind bindend. Der Materialverbrauch ist abhängig von der Beschaffenheit des Untergrundes, der Handhabung des Werkzeuges und dem Verwendungszweck. Bei den Verbrauchsangaben (des Mengenrechners) handelt es sich um Erfahrungs- und Richtwerte, die im Einzelfall abweichen können.


Das könnte Sie auch interessieren: