help_outline Region / Lizenznehmer: ändern
Klebemörtel für Fliesen und Platten

SAKRET Anmachflüssigkeit AF S2

Kunstharzvergütung für zementgebundene Dünn- und Mittelbettmörtel und Kontaktschlämmen. Zur Erhöhung der Verformbarkeit, Haftzug- und Scherfestigkeit. Verbesserte Verzahnung mit dem Untergrund mehr Sicherheit bei großformatigen Fliesen und Platten, insbesondere bei Feinsteinzeug und auf Fußbodenheizungen.

Kunstharzvergütung für ausgesuchte SAKRET Fliesenkleber zur Verbesserung der Flexibilität und der Hafteigenschaften für anspruchsvolle Anwendungen

SAKRET Anmachflüssigkeit S2 ist eine Kunstharzdispersion zur Vergütung von zementgebundenen Mörteln. Die Dispersion verbessert die Klebkraft, Haftzugfestigkeit und Scherfestigkeit, verringert die Eigenspannung des Mörtel und erhöht seine Verformbarkeit bzw. seinen Elastizitätsmodul. Die Verbundhaftung zwischen Untergrund und Mörtel sowie zwischen Mörtel und Belag wird erhöht, so dass auch schlecht haftende Beläge, z.B. aus Glas oder Glaskeramik, mit einem so vergüteten Fliesenkleber verarbeitet werden können. Gleichzeitig wird der Kleber wasserabweisend und widersteht bestimmten Feuchtebelastungen.

Anwendung zur Vergütung von Dünnbettklebern und für die Verlegung von Glas und Glaskeramik Dünnbettmörtel wie SAKRET Kristallin-Schnellkleber KSK, SAKRET Kristallin-Schnellkleber weiß KSKw und SAKRET Flexfliesenkleber FFK werden von der Flexfliesenkleber-Klasse S1 in die Klasse S2 aufgewertet. SAKRET Natursteinkleber weiß NKw wird durch Zusatz von SAKRET Anmachflüssigkeit S2 geeignet für die Verlegung von Glasmosaik im Nassbereich.

Anwendung als Mörtelvergütung für beheizte Pflasterbeläge Die Anmachflüssigkeit verringert die Eigenspannung des Mörtels in der Art, dass damit beheizte Pflasterflächen realisiert werden können.

Verarbeitung der Anmachflüssigkeit Die SAKRET Anmachflüssigkeit S2 wird dem Anmachwasser in anwendungsspezifischer Menge zugegeben.

Beachten Sie in jedem Fall die Verarbeitungshinweise im Technischen Merkblatt sowie das Sicherheitsdatenblatt.
mehrweniger

Um Ihnen die regionale verfügbaren Produkte zeigen zu können, benötigen wir Ihre Postleitzahl. 


Nur die technischen Daten aus dem Technischen Merkblättern und den Sicherheitsdatenblättern sind bindend. Der Materialverbrauch ist abhängig von der Beschaffenheit des Untergrundes, der Handhabung des Werkzeuges und dem Verwendungszweck. Bei den Verbrauchsangaben (des Mengenrechners) handelt es sich um Erfahrungs- und Richtwerte, die im Einzelfall abweichen können.


Das könnte Sie auch interessieren: