help_outline Region / Lizenznehmer: ändern
Grundierungen

SAKRET Grundier- und Mörtelharz EPG

Dünnflüssige, lösemittelfreie 2-komponentige Epoxidharzgrundierungen.

Epoxidharzgrundierung und Epoxidharzmörtel für viele Anwendungsgebiete

SAKRET Grundier- und Mörtelharz EPG ist eine dünnflüssige, lösemittelfreie zweikomponentige Epoxidharzmasse, die für eine Reihe unterschiedlicher Anwendungsgebiete geeignet ist.

Das fertig angemischte Kunstharz ist niedrig viskos und gießfähig. Es ist in ausgehärtetem Zustand emissionsarm, mechanisch hoch widerstandsfähig und beständig gegen Wasser. Beachten Sie in jedem Fall die Verarbeitungshinweise im Technischen Merkblatt sowie das Sicherheitsdatenblatt.

Anwendung als Grundierung SAKRET Grundier- und Mörtelharz EPG wird als Grundierung eingesetzt unter Ausgleichsmassen, unter Dünnbett- und Reparaturmörtel auf alten Fliesenbelägen, auf schwach saugenden Zementestrichen, auf Holzspanplatten V 100, auf Beton und Metallen sowie in Verbindung mit Gussasphalt und Calciumsulfatestrich, vollfugigem Mauerwerk, Putzen der Mörtelgruppe PII und PIII und Verbundelementen mit Mörtelbeschichtung.

Anwendung als Mörtelharz SAKRET Grundier- und Mörtelharz EPG kann außerdem als Basis für die Herstellung von harzgebundenen Drainmörteln z.B. auf Balkonen und Terrassen oder als Basis für Reparaturmörtel und Ausgleichsmassen verwendet werden.

Anwendung als Gießharz Für eine kraftschlüssige Verbindung von Rissen in Estrichen und anderen waagerechten Untergründen wird SAKRET Grundier- und Mörtelharz EPG als Gießharz verwendet.

Anwendung als Kunstharzestrich Mit SAKRET Grundier- und Mörtelharz EPG lassen sich schnell nutzbare Kunstharzestriche auf Trennschicht oder auf Dämmschicht sowie Verbundestriche für den Neubau und die Altbausanierung erstellen.
mehrweniger

Um Ihnen die regionale verfügbaren Produkte zeigen zu können, benötigen wir Ihre Postleitzahl. 


Nur die technischen Daten aus dem Technischen Merkblättern und den Sicherheitsdatenblättern sind bindend. Der Materialverbrauch ist abhängig von der Beschaffenheit des Untergrundes, der Handhabung des Werkzeuges und dem Verwendungszweck. Bei den Verbrauchsangaben (des Mengenrechners) handelt es sich um Erfahrungs- und Richtwerte, die im Einzelfall abweichen können.


Das könnte Sie auch interessieren: