help_outline Region / Lizenznehmer: ändern

SAKRET SYSTEMLÖSUNGEN

Neubau | SAKRET Putze | Sachsen

Handwerk ist beständig – auch im Bau. Aber die Baustoffe, aus denen Handwerker dauerhafte Gebäude errichten, verändern sich laufend. Heute werden Häuser eher selten mit massiven Backsteinen oder auf Feldsteinfundamenten errichtet. Die Errungenschaften moderner Technik machen vor den Baustoffen nicht Halt: Hochfunktionale Materialien sorgen dafür, dass Gebäude das Klima weniger belasten, energieeffizienter betrieben werden können und gleichzeitig ihre Bewohner besser und dauerhafter gegen Witterungseinflüsse und schädliche Umweltbedingungen schützen können.


Gebäude, die heute gebaut werden oder vor wenigen Jahren entstanden sind, bestehen meist aus genormten Baumaterialien, die viele Standards erfüllen müssen. Dabei werden Neubauten nach den anerkannten Regeln der Technik, das heißt nach den gültigen Normen und Richtlinien errichtet.

Das bedeutet zum einen, dass selbst bei fachgerechter Ausführung der Untergrund auf Ausführung und Zustand geprüft werden muss, um die Putzarbeiten zu planen. Zum anderen müssen die Eigenschaften der Außen- und Innenputze zu den Anforderungen des Untergrundes optimal passen.

Viele Funktionen im Neubau

Denn in Neubauten übernehmen Putze viele verschiedene Funktionen – sie nehmen Schall oder Strahlen auf oder unterstützen durch ihre Wärmeleitfähigkeit Flächenheizungen. Gleichzeitig wird Putz zu einem wichtigen gestalterischen Element, mit dem Planer und Bauherrn ihre ästhetischen Vorstellungen realisieren.

SAKRET hat bei mineralische Systeme und Produkte eine hohe Kompetenz, ob bei der Untergrundvorbehandlung, den Putz- und Anstrichsystemen oder den vielen Detaillösungen. Auf der Basis eines umfangreichen Sortiments und eines ästhetisch, ökologisch und funktional überzeugenden Profils sind die Systemlösungen von SAKRET die geeignete Antwort auf die technischen Anforderungen der unterschiedlichsten Baumaterialien.


Das könnte Sie auch interessieren: