help_outline Ihre Region / PLZ: ändern
Abdichtungen

SAKRET Flexible Dichtungsschlämme FDS

1-Komponenten-Dichtschlämme für Bauwerk, Verbund und WDVS

Einkomponentige Dichtungsschlämme zur Bauwerksabdichtung, zur Abdichtung im Verbund Fliesen und Platten und zur Abdichtung von WDVS

SAKRET Flexible Dichtungsschlämme FDS ist eine mineralische Dichtungsschlämme auf der Basis von Zement und Sand. Sie wird für die Verbundabdichtung von Wänden und Böden im Innenbereich und im Außenbereich zur Bauwerksabdichtung eingesetzt. Sie kann auch zur Haftvermittlung auf Bitumenuntergründen verwendet werden. SAKRET Flexible Dichtungsschlämme FDS bindet rissfrei und rissüberbrückend ab und bleibt flexibel. Als Untergrund sind Mauerwerk, Beton und Porenbeton, beheizte und unbeheizte Estriche, Putze und bituminöse Beschichtungen geeignet. Die Dichtungsschlämme ist dampfdiffusionsoffen und frost- und alterungsbeständig.

Anwendung in Dusche und Bad, Feuchträumen, Schwimmbadbereichen SAKRET Flexible Dichtungsschlämme FDS kann zur Abdichtung unter Fliesen und Platten in den Feuchtebeanspruchungsklassen A0 und B0 nach ZDB-Merkblatt eingesetzt werden, außerdem im bauaufsichtlich geregelten Bereich für die BK A und B, z.B. zur Abdichtung von Schwimmbecken und Wasserbehältern in massiver Bauweise.

Anwendung auf Balkon und Terrasse, Bauwerksabdichtung im Sockel- und Perimeterbereich Auf Balkonen und Terrassen kann SAKRET Flexible Dichtungsschlämme FDS als alleinige Abdichtung oder in Kombination mit Bitumendichtungen gegen nicht drückendes Wasser eingesetzt werden. In der Bauwerksabdichtung oder in Verbindung mit einem WDVS schützt die Abdichtung gegen Spritzwasser und Bodenfeuchte im Sockelbereich der Fassade und im Perimeterbereich.

Verarbeitung der Dichtschlämme SAKRET Flexible Dichtungsschlämme FDS wird als Trockenmörtel geliefert. Die einkomponentige Formulierung benötigt nur Anmachwasser, um ein verarbeitungsfähiges Produkt herzustellen. Je nach Anwendungssituation müssen zusätzlich Dichtbänder, Dichtecken oder Manschetten in die Dichtschlämme eingearbeitet werden.

Beachten Sie in jedem Fall die Verarbeitungshinweise im Technischen Merkblatt sowie das Sicherheitsdatenblatt.

mehrweniger

Artikel

  • grau
    Gebindegröße
    15 kg Sack
    Liefermenge
    1 x 42 Stück auf Palette
    EAN / GTIN
    4005813203736

Häufig gestellte Fragen zu SAKRET Flexible Dichtungsschlämme FDS

SAKRET Flexible Dichtungsschlämme FDS ist eine zementäre, einkomponentige Abdichtung für Feucht- und Nassräume, Balkone und Terrassen oder Schwimmbäder. Die Dichtungsschlämme kann auch im Sockelbereich und zur Abdichtung in und unter Außenwänden eingesetzt werden.

Grundsätzlich muss der Untergrund frostfrei, sauber, fest, tragfähig und rissfrei sein. Zu raue Untergründe sollten egalisiert werden. Außerdem empfehlen wir einen Voranstrich mit einer zum Untergrund passenden Grundierung.

SAKRET Flexible Dichtungsschlämme FDS rühren Sie klumpenfrei mit sauberem Wasser an.
Die Dichtungsschlämme bringen Sie in zwei Arbeitsgängen durch Spachteln, Streichen, Rollen oder im Spritzverfahren mindestens 2,2 mm auf – das entspricht mindestens 2 mm Trocken-Schichtdicke.
Bevor Sie die zweite Schicht aufbringen, kontrollieren Sie die erste Schicht auf mögliche Fehlstellen.

Achten Sie darauf, nur so viel Abdichtung anzumischen, wie Sie innerhalb von rund 50 Minuten verarbeiten. Ansteifendes Material darf nicht wieder aufgerührt werden. Die
SAKRET Flexible Dichtungsschlämme FDS kann nach 3 Stunden belegt werden und ist nach 7 Tagen voll mit Wasser belastbar.

Schützen Sie das abbindende Produkt während der Verarbeitung vor hohen oder niedrigen Temperaturen (über 30°C / unter 5°C) ,vor starker Sonneneinstrahlung
, Zugluft, Frost oder Schlagregen. Decken Sie die angezogene Fläche beispielsweise mit einer Folie ab oder befeuchten Sie zusätzlich.
Angebrochene Gebinde sofort verschließen. Nicht angebrochene Gebinde sind zwölf Monate haltbar, wenn sie geschützt, kühl und trocken gelagert werden. Abgebundene Produktreste entsorgen Sie als Bau- und Abbruchabfälle.
Achtung: Zement kann die Haut reizen. Tragen Sie Handschuhe und lange Ärmel. Schützen Sie vor allem Ihre Augen durch eine Schutzbrille.


Nur die technischen Daten aus dem Technischen Merkblättern und den Sicherheitsdatenblättern sind bindend. Der Materialverbrauch ist abhängig von der Beschaffenheit des Untergrundes, der Handhabung des Werkzeuges und dem Verwendungszweck. Bei den Verbrauchsangaben (des Mengenrechners) handelt es sich um Erfahrungs- und Richtwerte, die im Einzelfall abweichen können.


Das könnte Sie auch interessieren: