help_outline Region / Lizenznehmer: ändern
Estriche / Gießharze

SAKRET Pflasterbettungsmörtel NBM 4 D

Mineralischer, drainfähiger Bettungsmörtel und Bettungsestrich nach DIN EN 13813 CT-C30-F4.

Besonders wasserdurchlässiger Pflaster- und Bettungsmörtel für befahrene Flächen

SAKRET Pflasterbettungsmörtel NBM 4 D ist ein wasserdurchlässiger mineralischer Bettungsmörtel bzw. Drainmörtel und Estrich für den Innen- und Außenbereich. Er wird eingesetzt zur Dickbett-Verlegung von verfärbungsfreien Natursteinen, Betonsteinen und Plattenbelägen aus Beton im Innen- und Außenbereich. Ein weiteres Einsatzgebiet ist der Einbau als Drainageestrich in entsprechenden Bodenaufbauten z.B. auf Terrassen oder Balkonen.

Der Pflasterbettungsmörtel ist für die gebundene Bauweise und die Mischbauweise mit ungebundener Tragschicht geeignet. Mit SAKRET Pflasterbettungsmörtel NBM 4 D erstellte Flächen sind für die Nutzungskategorien N1, N2 und N3 nach ZTV-Wegebau zugelassen, also auch für gelegentliches Befahren durch Fahrzeuge bis 20 to Gewicht.

Der Pflastermörtel erreicht hohe Früh- und Endfestigkeiten und bietet einen hohen Frost- und Tausalzwiderstand. Durch seine hohe Drainfähigkeit vermeidet er die Versiegelung des Bodens und je nach lokal anwendbaren Vorschriften entsprechende Maßnahmen oder Abgaben.

Verarbeitung des Drainmörtels Der Mörtel kann in einem üblichen Mischgerät, z.B. auch in einem Silomischgerät verarbeitungsfertig angemacht werden. Bei Verwendung als Bettungsmörtel wird SAKRET Pflasterbettungsmörtel NBM 4 D auf dem entsprechend vorbereiteten Untergrund erdfeucht verarbeitet; dabei müssen je nach Art und Größe der Fläche Dehn- und Bewegungsfugen vorgesehen werden.

Bei Einsatz als Drainageestrich auf Balkonen, Terrassen, Umgängen etc. müssen die entsprechenden Vorschriften z.B. zur Abdichtung über genutzten Räumen eingehalten werden.

Beachten Sie in jedem Fall die Verarbeitungshinweise im Technischen Merkblatt sowie das Sicherheitsdatenblatt.
mehrweniger

Um Ihnen die regionale verfügbaren Produkte zeigen zu können, benötigen wir Ihre Postleitzahl. 


Nur die technischen Daten aus dem Technischen Merkblättern und den Sicherheitsdatenblättern sind bindend. Der Materialverbrauch ist abhängig von der Beschaffenheit des Untergrundes, der Handhabung des Werkzeuges und dem Verwendungszweck. Bei den Verbrauchsangaben (des Mengenrechners) handelt es sich um Erfahrungs- und Richtwerte, die im Einzelfall abweichen können.


Das könnte Sie auch interessieren: